Playa De Las Americas

Teneriffas Tourismuszentrum im Süden

Playa de las Americas bildet zusammen mit Los Christianos im Süden von Teneriffa das touristische Zentrum der Insel. Nirgends auf Teneriffa wurde in den letzten Jahren so viel gebaut und die Region vollkommen auf den Urlauberstrom ausgerichtet. Hier ist der richtige Platz für alle Sonnenhungrigen - scheint in dieser Region von Teneriffa die Sonne am beständigstem, im Gegensatz zum Norden, wo es auch einmal Regnen kann.

Die Infrastruktur ist sehr gut ausgebaut. Es finden sich genügend Läden, Tavernen und Nachtlokale. Auch Ärzte haben sich hier niedergelassen. An der langen Uferpromenade kann man bummeln, oder in einer der zahlreichen Tavernen oder Kaffees halt machen, und einfach den Ausblick auf den Atlantik, und das Treiben am dunklem Strand aus Lavasand geniessen.

Hier bei Playa de las Americas befindet sich die neuste Attraktion Teneriffas, der gerade erst eröffnete Siam Park, ein Wasserpark im asiatischem Stil, dessen Gründung durch den Betreiber des Loro Park Wolfgang Kiessling betrieben wurde.


Bilder aus Playa de las Americas

Alle Fotos unterliegen unserem Urheberrecht, und dürfen von Dritten nicht ohne unser Einverständnis verwendet werden!

Teneriffa Highlights
Las teresitas
Der künstlich mit Saharasand aufgeschüttete Strand Las Teresitas in der Nähe der Inselhauptstadt gehört zu den schönsten Stränden auf Teneriffa. Von Palmen gesäumt kommen fast Südseegefühle auf.
Los Roques
Die Felsformation "Los Roques" im Teide Nationalpark zählt zu den Wahrzeichen Teneriffas. Ein Besuch des Teide Nationalparks auf Teneriffa lohnt sich.
Loro Park
Der Loro Park wird zu den schönsten Tiergärten der Welt gezählt. Er bietet mit seinen Tiershows Attraktionen für alt und jung gleichermaßen. Für einen Besuch einen ganzen Tag einplanen, wenn man alles bestaunen will.